lexington-bridge
  Startseite
    cd´s
    videos
    was ist L-B eigendlich ???
    Termine der boys
    Ephraim
    Nye
    Rob
    Jerome
    Dax
    autogramm adresse von den hoties!
    news
    pics
    adresse zu weiteren fragen!
    Über uns
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    tombunny
    - mehr Freunde


Links
  tokiohotel


Webnews



http://myblog.de/lexingtonbridge-honeys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

In London hat sich die Arbeit von Dax (20) mittlerweile herumgesprochen, denn er wurde mit 16 Jahren der jüngste (!)Choreograph. Seine Ausstrahlung auf der Bühne und seine mitreißende Art komplettieren die Einzigartigkeit von LEXINGTON BRIDGE  - und Dax bringt es auf den Punkt: „Ich habe  jeden Tag so viele verschiedene Talente in den Studios gesehen, aber diese Jungs – wir alle zusammen – können Lexington Bridge tatsächlich zu einer ganz besonderen Band machen. Ich bin sehr stolz, dabei zu sein. Und das Beste liegt ja erst noch vor uns: Die Shows!“ Mit Lexington Bridge ist für Dax die lang ersehnte, jedoch fraglos wohlverdiente Chance gekommen, der ganzen Welt zu zeigen, warum sogar unzählige Stars in seinen Unterricht gekommen sind, um sich seinen Style zeigen zu lassen…, der in den renommierten Pineapple Studios Nachwuchstalente in Tanz und Performance unterrichtete. „Als ich klein war, wollte ich eigentlich nur eins: So sein wie mein großer Bruder und den ganzen Tag Motorcross fahren. Das Gefühl, dass ich auf die Bühne gehöre, kam aber schon sehr früh. Also Schluss mit Motorcross und ich begann mit dem Tanzen! Meine Familie hat mich großartig unterstützt und mich gefördert.“  Denn sein Talent war unübersehbar, welches auch zur Empfehlung für die Sylvia Young Theatre School (Spice Girls, Blue, All Saints u.v.a.) geführt hat.
Dort durfte Dax eine Ausbildung an der respektierten und international bekannten Schule absolvieren. Noch Fragen? Dax lernte schnell und wurde innerhalb kurzer Zeit von den legendären Pineapple Studios gefragt, ob er professionell neben seinen eigenen Karriereplänen Tanz und Performance unterrichten würde. Dax’s Style erinnert sehr an einen Lord – very british und elegant, dabei aber immer sehr cool und lässig.
Seine Ausstrahlung auf der Bühne und seine mitreißende Art komplettieren die Seine Ausstrahlung auf der Bühne und seine mitreißende Art komplettieren die Einzigartigkeit von LEXINGTON BRIDGE  - und Dax bringt es auf den Punkt: „Ich habe  jeden Tag so viele verschiedene Talente in den Studios gesehen, aber diese Jungs – wir alle zusammen – können Lexington Bridge tatsächlich zu einer ganz besonderen Band machen. Ich bin sehr stolz, dabei zu sein. Und das Beste liegt ja erst noch vor uns: Die Shows!“ Mit Lexington Bridge ist für Dax die lang ersehnte, jedoch fraglos wohlverdiente Chance gekommen, der ganzen Welt zu zeigen, warum sogar unzählige Stars in seinen Unterricht gekommen sind, um sich seinen Style zeigen zu lassen…

 cool schon so früh "Choreograph" zu sein!  

hehe kiZz eure mimi vom ♥Lexington Bridge Team♥

27.5.07 18:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung